Ev.-luth. St.Lambertus-Kirchengemeinde Kirchtimke

Visitation 2019

Superintendentin kommt zu Besuch

Visitation im Mai und Juni 2019 in der Region
Nach über sechs Jahren steht im Frühsommer in unseren Kirchengemeinden Wilstedt-Tarmstedt und Kirchtimke die Visitation an. In regelmäßigem Abstand bekommen wir von der Superintendentur Besuch. Das hat eine lange Tradition. Martin Luther schreibt bereits vor 500 Jahren: „Wie ein göttlich, heilsam Werk es sei, die Pfarren und christlichen Gemeinen durch verständige, geschickte Leute zu besuchen“. Jedenfalls sollen die Gemeinden nicht allein gelassen werden in ihrem Bemühen, zu ihrer Zeit und an ihrem Ort den christlichen Glauben zu leben und zu bezeugen. Die Superintendentin des Kirchenkreises Osterholz-Scharmbeck Jutta Rühlemann macht sich dann in der Region ein Bild von den beiden Gemeinden Wilstedt und Kirchtimke; z.B. was die Arbeit in den letzten Jahren in den Gemeinden bestimmt hat und wo sich Chancen und Herausforderungen zeigen. Mit vielen Beteiligten und Kooperationspartnern der Kirchengemeinden werden in dieser Zeit Gespräche geführt, Statistiken erstellt und die gegenwärtige und zukünftige Situation beraten. Der Blick auf die personelle Ausstattung, den Kreis der Mitarbeitenden, die Gebäude und die Finanzen gehört auch dazu. Schlußpunkt ist ein festlicher gemeinsamer Gottesdienst am Pfingstmontag in Kirchtimke, 10Juni 2019, 10 Uhr. Wir laden herzlich dazu ein.

 

Chancen und Herausforderungen erkennen
Durch den Besuch unserer Superintendentin Jutta Rühlemann werden wir in der Region Wilstedt-Tarmstedt und Kirchtimke als Gemeinden ermutigt, miteinander auf die Dinge in unseren Gemeinden zu schauen. Dazu gehört es, „das Gute zu erkunden, das Beste zu erträumen, die Zukunft zu entwickeln und die nächsten Schritte zu erarbeiten“, wie es ein Kollege formuliert hat. Dabei ist es wichtig, sich als Nachbargemeinden zu ergänzen. Aus diesem Grund werden alle Gemeinden im Kirchenkreis Osterholz-Scharmbeck nur noch miteinander „als Region“ visitiert. Chancen und Herausforderungen werden in unserer Region thematisiert, dazu sind viele Gespräche vorgesehen.

Stärkung der Gemeinden
Die Praxis der Besuche geht bereits auf die Anfänge der christlichen Gemeinden zurück.
So lesen wir im Neuen Testament: „Nach einigen Tagen sprach Paulus zu Barnabas: Lass uns wieder aufbrechen und nach unsern Brüdern sehen in allen Städten, in denen wir das Wort des Herrn verkündigt haben, wie es um sie steht“ (Apg. 15,36). Und am Ende dieses Abschnitts heißt es dann: „Er zog aber durch Syrien und Zilizien und stärkte die Gemeinden“(15,41).
Es geht also um Stärkung und die Gemeinden werden besucht, weil sie eingebunden sind in ein größeres kirchliches Ganzes, das sie mitträgt. Die Visitation ist rechtlich geregelt und ihr Zweck ist ein doppelter: Sie soll in seelsorgerlicher Weise den Dienst in der Gemeinde stärken und zur Prüfung der Verhältnisse am Ort dienen – dazu gehören Finanzen und Gebäude ebenso wie die „geistlichen Verhältnisse“, also Lehre und Leben der Gemeinde und ihrer Mitarbeitenden.

 

Termine zur Visitation

Einige Termine zur Visitation mit Superintendentin
Jutta Rühlemann:

Sonntag, 26.Mai, 15.30 Uhr
Familiennachmittag in Tarmstedt

Dienstag, 28.Mai, 8.30 Uhr
Besuch der Dienstrunde in Kirchtimke

Dienstag, 28.Mai, 18 Uhr bzw. 20 Uhr, in Tarmstedt (Gemeinde-haus)
Gespräch im Kinder– und Jugendausschuss und später im Regionalausschuss mit dem Förderkreis Ev. Jugend, den Sprechern der Lektoren und den Organisatoren vom „Feierabend für Frauen“ und dem „Männerfrühstück“.

Mittwoch, 29.Mai, 10 Uhr, in Wilstedt
Gespräch mit den Pastoren und Bürgermeistern aus der Samtgemeinde

Sonntag, 2.Juni, 10 Uhr, in Tarmstedt
Missionsfest

Mittwoch, 29.Mai, 20 Uhr
Gespräch der Superintendentin im Kirchenvorstand Kirchtimke

Freitag, 31.Mai, 19.30 Uhr
Gemeindeabend für Kirchtimke zur Visitation mit ehrenamtlichen Mitarbeitern im Gemeindehaus Kirchtimke



Dienstag, 4.Juni, 19.30 Uhr
Gemeindeabend für Wilstedt/Tarmstedt zur Visitation mit ehrenamtlichen Mitarbeitern im Gemeindehaus Tarmstedt

Mittwoch, 5.Juni, 20 Uhr
Gespräch der Superintendentin im Kirchenvorstand Wilstedt

Donnerstag, 6.Juni, 9 Uhr
Besuch der Dienstrunde in Wilstedt

Pfingstmontag, 10.Juni, 10 Uhr
Visitationsgottesdienst in der St.Lambertus-Kirche Kirchtimke mit Kirchcafè im Anschluss. Es predigt Pastor Benjamin Fromm, den Gottesdienst leitet Pastor Wolfgang Preibusch. Mit dabei sind die örtlichen Chöre aus Kirchtimke. Superintendentin Rühlemann spricht im Gottesdienst anlässlich der Visitation.

Wir freuen uns auf die Gespräche und Begegnungen und danken an dieser Stelle allen, die sich in unseren Gemeinden für die Kirche und die Menschen in unseren Dörfern und darüber hinaus einsetzen. Ganz besonders laden wir zum gemeinsamen Visitationsgottesdienst nach Kirchtimke ein!

Ihre Pastoren

Benjamin Fromm (Wilstedt/Tarmstedt)
und Wolfgang Preibusch (Kirchtimke)