www.Betriebshaftpflicht.at

Ev.-luth. St.Lambertus-Kirchengemeinde Kirchtimke

Begleitung und Kasualien

Taufen, Trauungen und die Begleitung in Freud und

Amtshandlungen - Kasualien: Begleitung in Freud und Leid
"Unter Gottes Segen!" -

Ob Taufe, Konfirmation, Trauung, Ehejubiläum, Seelsorge, Geburtstag, Krankenbesuch oder Trauefeier - wir sind als Kirchengemeinde gerne für Sie da!

Glaube und Religiosität sind nicht nur persönliche Dinge - sie verbinden uns auch. Öffentliche und gemeinschaftliche Gottesdienste prägen darum sowohl das persönliche als auch das gemeinsame Leben von uns Christen.

Die besonderen "Fälle" (Kasualien) im Leben um Geburt und Taufe, Hochzeit und Trauung, Abschied und Trauer, lassen uns in der Gemeinde erleben, dass niemand von uns allein ist. Unser ganzes Leben wissen wir unter Gottes guter Hand und seinem Zuspruch, seiner Leitung und seinem Segen.

Auch bei Geburtstagsjubiläen oder lokalen Festivitäten zeigen wir als christliche Gemeinde, dass wir mit unserem Glauben mitten im Leben stehen. Gerne begleiten wir unsere Gemeindeglieder, wann immer es zeitlich möglich ist.

Ob Taufe oder oder Hochzeit, unsere St.Lambertuskirche (1739 erbaut) ist ein geeigneter Gottesdienstraum dafür und bekannt für seine gute Akustik. Bei Anfragen von außerhalb bitten wir um Verständnis, wenn wir nicht jeden Wunsch erfüllen können.

Anmeldungen sind bitte rechtzeitig an das Pfarramt zu richten: Tel. 04289-254. Danke!

Bei der Vorbereitung von Trauerfeiern hilft Ihnen das Pfarramt. Wünschen Sie seelsorgerliche Begleitung, so lassen Sie uns das bitte auch über das Beerdigungsinstitut wissen oder rufen Sie selber bei uns an.

Ihr Pfarramt in Kirchtimke

Pfarramt Kirchtimke: Tel. 04289-254
info@kirchengemeinde-kirchtimke.de

 

Teilhaben: "Ich gehöre dazu!"

Silberne Konfirmanden 2010

Wichtig ist es uns, Menschen zu begleiten und Ihnen Beteiligung zu eröffnen. Unsere Amtshandlungen beinhalten eine christliche Lebensdeutung.

Der Begriff der Lebensbegleitung trifft volkskirchliches Handeln recht gut, aber es beinhaltet noch mehr. Es geht ja in den unterschiedlichen Zeiten des Lebens immer wieder aufs neue um Lebensdeutung, Lebensbewältigung, Lebenshoffnung und Sinnfindung: Wo ist mein eigener Platz im Leben ? Wie bringe ich meine eigenen Möglichkeiten (auch zur Mitarbeit) aus dem christlichen Glauben heraus zum Wohle anderer ein ? Bei uns in der Gemeinde gibt es viele Möglichkeiten aktiv dabei zu sein: Ob es sich z.B. um Eltern handelt, die in der vorgezogenen Konfirmandenarbeit mit dabei sind oder Mini-Club-Mütter, die Eltern-Kind-Basare vorbereiten, oder Helfer/innen bei den unterschiedlichsten Projekten und Aufgaben ...

Möchtebn Sie mehr wissen? Sprechen Sie uns an!

Ihr Pfarramt in Kirchtimke